Wie MCV UK bekannt gibt, wird Crytek den Free2Play-Online-Shooter Warface selbst in Europa vertreiben.

Warface - Crytek fungiert als Publisher beim Free2Play-Shooter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 102/1091/109
Crytek vertreibt den Online-Shooter Warface selbst in Europa und den USA.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für Russland, wo das Spiel bereits seit einiger Zeit erschienen ist, fungiert Mail.ru als Publisher und im europäischen Markt sollte eigentlich Trion Worlds den Vertrieb übernehmen. Doch dazu kommt es nicht. Crytek wird sich beim Vertrieb des Shooters erstmals selbst als Publisher versuchen.

Warum Trion nicht mehr als Publisher fungiert, darüber wurde nichts gesagt. Der ehemalige NCSoft Marketingdirektor Dirk Metzger, der seit vergangenem Jahr bei Crytek arbeitet, meint: "Mit Warface eröffnet sich uns eine gute Gelegenheit, das Spiel zu publishen. Ich habe kürzlich daran gearbeitet, eine interne Infrastruktur diesbezüglich zu errichten, darunter Kundensupport, Netzwerkoperationen, Community, Marketing und so weiter. Ich habe damit begonnen, Teams aufzustellen, die Strategie auszuarbeiten und herauszufinden, was zuerst erledigt werden muss. Wir planen, mit der Closed Beta von Warface in den nächsten Monaten live zu gehen. Es ist soweit für Europa und Nordamerika."

Es soll aber nicht beim Publishing von Warface bleiben. Crytek möchte in Zukunft verstärkt als Publisher auftreten. Hierbei soll die eigene Plattform Gface zum Einsatz kommen, über die auch AAA-Spiele vertrieben werden sollen. Man wird sich mit Entwicklern in Verbindung setzen, alles aber vorher erst anhand von Warface testen.

Allerdings bedeutet dies nicht, dass der Fokus weg von der Entwicklung von Spielen geht. "Wir werden weiterhin die traditionelle Entwicklerfunktion ausfüllen, in der wir mit Publishern zusammenarbeiten, um Boxed Versionen in den Handel zu bringen. Die Geschäftsmodelle können nebeneinander laufen. Es sind beides gute Modelle und beide können für eine lange Zeit aufrecht erhalten werden", so Metzger weiter.

Warface ist für PC und seit dem 1. Quartal 2014 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.