Paradox Interactive kündigte mit War of the Vikings einen neuen Titel an, der quasi einen Nachfolger zu War of the Roses darstellt und entsprechend Wikinger als Thematik aufgreift.

War of the Vikings - Paradox entwickelt Wikinger-Spiel - Quasi-Nachfolger zu War of the Roses

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/12
Die ersten Screenshots findet ihr in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man wird sich seinen eigenen Krieger erschaffen können - darunter natürlich auch komplett individualisierbare Bärte -, um England als Nordmann zu plündern oder es als Sachse zu verteidigen.

Versprochen werden 'Mann gegen Mann'-Kämpfe, authentische Waffen, umfangreiche Individualisierungsoptionen und Schlachten im großen Stil mit bis zu 64 Spielern. War of the Vikings baut auf der Technik von War of the Roses auf und bietet darüber hinaus Skill-basiertes Kämpfen, die Möglichkeit, dem eigenen Krieger eine Rolle zuzuweisen, spezielle Squad-Perks zu verwenden und den Mitstreitern Boni im Kampf zu geben.

Sogar Beleidigungen lassen sich wählen, um die Feinde in Rage zu bringen. Neu werden der Hardcore-Modus Pitched Arena für 32 Spieler ohne Respawns und ein Trainingslevel sein, um dort neue Charakter-Builds auszuprobieren.

Erscheinen wird War of the Vikings im ersten Quartal 2014 für den PC. Aktuell könnt ihr euch über waroftherosesthegame.com für die Alpha registrieren.

Der erste Trailer gibt nicht viel her, dafür erkennt man auf den Screenshots ganz gut, was man optisch so erwarten darf.

War of the Vikings - Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

War of the Vikings - Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
War of the Vikings - Teaser TrailerEin weiteres Video

War of the Vikings ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.