Nachdem Wallace eine Liste mit benötigten Gegenständen gezeichnet hat, begebt ihr euch in seiner Rolle auf den Weg dieses Gegenstände zu finden. Verlasst den Garten durch die Tür im Süden. Hier werdet ihr Zeuge wie ein gewisser Duncan, eure Nachbarin Felicity zu einer Verabredung abholen möchte. Diese ist von der Idee zum Strand zu gehen aber nicht sehr begeistert. Nutzt die Zeit, während die Beiden diskutieren und borgt euch den Sonnenschirm aus den Duncan mitgebracht hat.

Wallace & Gromits Grand Adventures: Urlaub unter Tage - Durchgeknetet: unsere Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 196/2081/208
Urlaub unter Tage - welch ein Plan!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider bemerkt euch Felicity und stellt erst einmal Wallace und Duncan einander vor. Nebenbei lernt ihr gleich noch ihre kleinen Hunde kennen, die unter der niedlichen Oberfläche gefährliche Biester zu sein scheinen.

Vorerst könnt ihr hier nichts mehr tun, also überlasst die Beiden ihrem Gespräch und wendet euch der Stadt zu. Hier beobachtet ihr, wie Major die Hauptstraße mit Sandsäcken absichern will, sehr zum Missfallen des anwesenden Polizisten.

Rechts von euch steht der Käsehändler Mr. Paneer der sich Sorgen um seine Einnahmen macht.

Mischt euch in das Gespräch vom Polizisten Dibbins und vom Major ein. Nach kurzer Zeit werdet ihr gefragt, wer für euch die höchste Amtsgewalt im Bezirk hat. Egal für wen ihr euch entscheidet, das Gespräch wird immer wieder von vorne beginnen. Kommentiert das Plakat über dem Major um die beiden zur Zusammenarbeit zu bewegen. Bevor ihr jedoch die Sandsäcke an euch nehmen könnt, erwartet der Major noch ein Anforderungsformular.

Wallace & Gromits Grand Adventures: Urlaub unter Tage - Durchgeknetet: unsere Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 196/2081/208
Oh oh, es riecht nach Ärger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterhaltet euch mit Frau Gabberley im Zeitungsladen. Welche Zeitung ihr mitnehmt, hat vorerst noch keine Bedeutung. Wenn ihr euch jetzt wieder dem Käseladen nähert, fragt Wallace sich, welcher Käse wohl heute im Sonderangebot wäre. Sprecht daraufhin mit dem Händler der euch informiert, dass bereits eine Lieferung Stilton zu euch unterwegs ist. Kehrt also zu eurem Haus zurück indem ihr an dem Schild zur West Wallaby Street entlang geht.

Wenn Wallace den Käse anschmachtet, knurrt sein Magen, das hört aber leider nur eure Nachbarin, die es als Donnern des anstehenden Gewitters interpretiert. Duncan hört es nicht. Wenn ihr jetzt versucht euch dem Sonnenschirm wieder zu nähern, teilt euch eure Nachbarin mit, dass ihr den Schirm haben könnt, sobald die Diskussion beendet ist.

Nehmt das Papier mit dem Sonderauftrag des Käsehändlers an euch, welches neben der Tür klebt. Kehrt mit diesem zum Major zurück und zeigt ihm den Sonderauftrag. Nachdem dieser eure soldatischen Fähigkeiten gelobt hat, wird er euch die Sandsäcke vorbeibringen. Sobald ihr zu Wallace Haus zurückkehrt, müsst ihr die abgeladenen Sandsäcke nur noch auswählen und Wallace wird sie in den Keller befördern.

Wallace & Gromits Grand Adventures: Urlaub unter Tage - Durchgeknetet: unsere Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 196/2081/208
Wallace ist nie um eine Idee verlegen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr euch das nächste Mal mit Felicity unterhaltet und sie mit Duncan versucht Donnergrollen zu hören, müsst ihr nur den Käse anschmachten und Wallace Magenknurren wird als Donner interpretiert werden. Nun lässt Felicity ihren Freund stehen welcher sich nach kurzer Zeit auch verabschiedet. Jetzt könnt ihr den Sonnenschirm an euch nehmen.

Fehlt nur noch etwas Sonniges. Etwas wie der Suchscheinwerfer vor dem Laden von Mr. Paneer. Dieser würde euch den Scheinwerfer auch zu gerne leihen, er fürchtet aber, dass er ihn wieder brauchen kann, sobald das Wetter aufklart. Ihr müsst ihn also davon überzeugen, dass das Wetter nicht besser wird.

Geht zum Zeitungsladen und sucht euch von den fünf Magazinen das mittlere heraus, die Wettervorhersage. Zeigt diese Mr. Paneer. Er wird über die verpasste Chance für seinen Schlussverkauf jammern. Wenn ihr jetzt den Suchscheinwerfer noch einmal anwählt, wird ihn euch Mr. Paneer sehr gern überlassen.

Jetzt habt ihr alles zusammen um euren Keller in ein Strandparadies zu verwandeln.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: