Schauspieler und Motion-Capture-Experte Andy Serkis wird eine Rolle im Stealth-Spiel Volume übernehmen. Dabei handelt es sich um das neueste Spiel von Entwickler Mike Bithell, der mit Thomas Was Alone große Erfolge feierte.

Serkis vertont Guy Gisborne, einen niederträchtigen CEO, der wiederum über England herrscht. Weitere Details sind zu dem Charakter vorerst nicht bekannt.

Volume ist quasi eine futuristische Erzählung des bekannten 'Robin Hood'-Stoffs und erscheint im nächsten Jahr für PC, PlayStation 4 und Vita.

Neben Serkis sind ebenso YouTuber Charlie McDonnell als Spielecharakter Rob Locksley und Danny Wallace als AI Alan zu hören – Letzterer lieh seine Stimme schon Thomas Was Alone als Erzähler.

Andy Serkis dürfte sicherlich vor allem denjenigen bekannt sein, die Der Herr der Ringe und Der Hobbit kennen. Darin übernahm er die Motion-Capture-Arbeiten von Gollum. Ebenso war er Bewegungsmodell für King Kong (2005) sowie Caesar in Planet der Affen: Prevolution (2011) und Planet der Affen: Revolution. Im kommenden Star Wars: Episode 7 ist er auch mit dabei, dessen Rolle aber bleibt noch unklar.

Neben den Spielen rund um Der Herr der Ringe, war Serkis auch schon in Enslaved - Odyssey To The West und Heavenly Sword zu hören.

Volume ist für PlayStation Vita und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.