Der französische Publisher Vivendi Universal Games (VU Games) hat ein Lizenzabkommen mit Epic Games getroffen, mit dem das Unternehmen und dessen Entwicklerstudios ab sofort in die Lage versetzt werden, Top-Titel für die kommenden Next-Generation-Konsolen und den PC zu entwerfen. Obwohl bisher noch keine konkreten Spiele angekündigt wurden, kann man davon ausgehen, dass die ersten Titel schon 2006 veröffentlicht werden.

"Unser Lizenzabkommen mit Epic Games unterstreicht Vivendis Bekenntnis zur Entwicklung von weiteren Next-Generation Top-Titeln. Unreal Engine 3 Technologie wird uns in die Lage versetzen, einzigartige High Quality Spiele der nächsten Generation in einer produktiven und kostensparenden Umgebung zu entwickeln", sagte Peter Della Penna, Vize Präsident und Chief Operating Officer im Produkt Development bei VU Games.