Vivendi hat kürzlich ein neues Projekt offenbart, das von seinem Studio Sierra Entertainment zusammen mit der Spieleschmiede Spark Unlimited (u.a. Call of Duty: Finest Hour) umgesetzt werden soll. Der Vertrag zwischen beiden Unternehmen ist nun in trockenen Tüchern und sieht die Entwicklung eines Next-Generation-Actionspiels vor, das allerdings noch keinen Titel erhalten hat und erst 2007 auf den Markt kommen wird. Weitere Infos sollen im Laufe des Jahres folgen.

"Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, mit Vivendi Games und Sierra Entertainment zusammenarbeiten zu können. Dieses Projekt entspricht der kreativen Vision aller Beteiligten. Was aber noch viel wichtiger ist: Es entspricht dem Wunsch, ein wahrhaft einzigartiges und wunderbares Spielerlebnis zu kreieren", sagt Craig Allen, CEO von Spark Unlimited. "Zusammen mit Sierra Entertainment und durch die Schöpfung eines brandneuen Franchises, bekommen wir die Chance, unser preisgekröntes Spiele-Design auch auf Next-Generation Konsolen zu präsentieren."