Wie Director Kazunori Yamauchi von Polyphony Digital gegenüber dem Magazin Car and Drive verkündete, erscheint die Rennspielsimulation Gran Turismo 5 frühestens im Frühjahr 2008. Dabei könne der Termin aber auch noch verschoben werden, weil Publisher Sony den Entwicklern so viel Zeit gebe, wie sie benötigen. Darüber hinaus will Yamauchi, dass das Spiel perfekt wird.

In dem Gespräch ging der Director auch auf die längere Entwicklungszeit ein. Demnach benötigte man für ein Auto in Gran Turismo 1 bereits einen Tag. In Gran Turismo 3 betrug die Arbeitszeit schon 30 Tage. Jetzt arbeite ein Entwickler an einem Wagen 180 Tage lang.

Vision Gran Turismo ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.