Seit Dead Space 2 ist es ruhig geworden um den Entwickler Visceral Games. Offenbar beschäftigt sich das Studio aber mit einer völlig neuen Marke, wie aus einer Stellenausschreibung von EA hervorgeht.

Visceral Games - 'Dead Space'-Studio sucht Multiplayer-Designer für neue Marke

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/25Bild 1/251/25
Dead Space 2 erschien Anfang 2011
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Derzeit wird bei Visceral Games nach einem Lead Multiplayer Designer gesucht, der dabei helfen soll, einen „spannenden Online Action Shooter“ zu erschaffen. Speziell handelt es sich dabei um ein „gewagtes neues Franchise“, das noch dazu ein Grundpfeiler für ein neues 'EA Games'-Studio sein wird. Der Name dieses Studios wurde jedoch nicht genannt.

Die gewünschte Person wird sich auch beim Level-Design stark einbringen, weshalb Wissen über Architektur und Erfahrung im Erschaffen von Levels in einer realistischen Welt von Vorteil sind.

Angeblich befindet sich das noch immer unangekündigte Dead Space 3 bei Visceral in Entwicklung, außerdem seien mit einem kleinen Team die Arbeiten an The Ripper wieder aufgenommen worden.

Kürzlich tauchten auch Gerüchte über geplante weitere Ableger zur 'Dead Space'-Serie auf. Dazu gehört ein Weltraum-Shooter, ein Ego-Shooter sowie ein Action-Adventure. EA hült sich unterdessen weiterhin in Schweigen.