Die aktuelle Version von Virtual Skipper kommt Ende Mai in den Handel. Die neue Version der etablierten Simulation segelt unter Morphicons Flagge. Das PC-Spiel von Entwickler Nadeo prunkt in diesem Jahr mit der bekanntesten Segelregatta der Welt - dem Americas Cup. Während hierfür der Startschuss am 23. Juni in Valencia fällt, trainieren Hobby-Skipper schon ab Ende Mai ihre Wendemanöver. In realistischen Einzel- und Multiplayergames steuern sie eine der elf offiziellen Herausforderer-Yachten, kämpfen um den Louis Vuitton Cup und jagen der Alinghi-Crew, dem Titelverteidiger aus der Schweiz, die "bodenlose Kanne" ab.

Im realistischen Seegang durchpflügen Segelfans animierte Fluten. Vier Spielmodi - Arcade, Taktik, Simulation und ohne Regeln - gewähren sowohl Anfängern als auch versierten Profis spritzigen Spielspaß. An Bord eines der zwölf offiziellen Boote des Americas Cup entdecken PC-Kapitäne die schönsten, originalgetreu nachgebildeten Regatta-Revieren der Welt wie Marseille, Malmoe oder San Francisco. Abwechslung garantiert der Nadeo Editor: Spieler kreieren ihre eigenen Regatten und arrangieren im Multiplayermodus via LAN und Internet die Weltrangliste neu.

Virtual Skipper 5 – Americas Cup 32 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.