Samsung arbeitet an mindestens einem weiteren VR-Headset, wie das Unternehmen im Rahmen einer Entwickler-Konferenz verkündete.

Das Gear VR von Samsung war offenbar nur der Anfang.

"Wir arbeiten an kabellosen und dedizierten VR-Geräten, die nicht zwangsläufig mit unseren Smartphones funktionieren. VR ist erstaunlich, doch die Industrie steckt noch in Kinderschuhen", so Samsungs Injong Rhee.

Konkrete Details nannte Samsung ansonsten nicht. Da Smartphones also nicht zwingend unterstützt werden, deutet das auf ein VR-Headset für PCs oder vielleicht sogar Samsung-Smart-TVs hin. Denkbar wäre auch, dass das Headset Handgesten unterstützt, da das ein Bereich ist, den der Konzern momentan erforscht.

Erfahrung mit Virtual Reality konnte Samsung bekanntlich bereits sammeln, veröffentlichte das Unternehmen doch mit dem Gear VR ein rund 100 Euro teures Headset, das für Samsung-Smartphones gedacht ist und mit dem man mit Oculus zusammengearbeitet hat.