Raw Data ist das erste Game in Steams Topseller-Charts, welches ausschließlich für VR erschaffen wurde. Der am 15. Juli 2016 veröffentlichte First-Person-Shooter befindet sich noch in der Early-Access-Phase, erhielt aber bereits sehr positive Kritiken von den Spielern. Das Besondere am Erfolg des VR-Games ist nicht nur, dass es das erste VR-exklusive Spiel in den Steam-Charts ist, sondern auch, dass es ausschließlich für HTC Vive erschien. Gute Aussichten also für neue, interessante Spiele für VR-Headsets.

Raw Data liegt auch beim Preis vorne

Virtual Reality - Erstes VR-Game auf Steams Topseller-Liste

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 1/211/21
Raw Data ist der erste VR-exklusive Hit auf Steam.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch der Preis könnte eine Rolle spielen. Raw Data liegt preislich bei circa 37 Euro, derzeit läuft allerdings eine Sonderaktion bis 21. Juli 2016 auf Steam. Bis dahin ist das Indie-Game für rund 30 Euro verfügbar. Das Action-Spiel ist bisher nur auf Englisch verfügbar, Online-Koop- und Einzelspielermodus sind möglich. Der Spieler kann zwischen zwei Charakteren wählen, zwei weitere sollen bald folgen. Außerdem stehen vier Missionen und verschiedene Gegner zur Verfügung.

Auszeichnungen für den VR-Shooter

Der Shooter gewann in diesem Jahr verschiedene Awards, darunter der IGN Gamers Choice Award und der Official Selection Award der E3. So wie es momentan aussieht wird Raw Data seinen Siegeszug im VR-Markt fortsetzen und die Spieler können sich vielleicht bald auf weitere innovative Games im Virtual-Reality-Bereich freuen.

Virtual Reality - Ein unerreichbarer Traum? Die bewegte Geschichte der Virtual-Reality-Headsets

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (20 Bilder)