Freitags ist immer die Zeit, bei der weitere Klassiker für die Virtual Konsole erscheinen und mehr oder weniger begeistern. Besonders beliebt sind die unregelmäßig auftretenden Hanabi Festival Spiele, die zwar teurer als ihre Artgenossen sind, dafür jedoch ziemlich speziell.

Am heutigen Freitag findet das Hanabi Festival bereits die 3. Woche statt und erlaubt den Spielern, sich nicht in Europa veröffentlichte Klassiker herunterladen zu können. Die Spiele sind nur eine begrenzte Zeit verfügbar, deshalb sollten Interessenten schnell zuschlagen.

Diesmal geht es auf der Virtual Console wie in einem Action-Film zu. Das erste Spiel kommt für das TurbografX (700 Wii-Points) und heißt Digital Champ. Der 1989 erschienene Titel setzt den Spielern virtuelle Boxhandschuhe an, die man auch ordentlich einsetzen muss.

Weiterhin gibt es je einen Vertikal-Shooter und einen Horizontal-Shooter. Für das TurbografX (900 Wii-Points) kommt mit Star Parodier ein richtiger Klassiker, der ein Pflichtkauf für jeden Genré-Fan darstellt.

Aber auch Sega MegaDrive Fanatiker kommen nicht zu kurz: Gley Lancer verlangt nach 900 Wii-Points und bietet die Besonderheit, dass der Spieler nicht nur geradeaus, sondern auch schräg schießen kann.