Auch am heutigen Freitag ließ sich Nintendo nicht lumpen und brachte auf der Virtual Console mit Paradroid ein Spiel für das C64 in die virtuellen Läden. Doch dabei hätte es die Europäer auch schlimmer treffen können, denn die Amerikaner mussten wegen des WiiWare Releases gänzlich auf ein Update der Virtual Console verzichten.

Das bereits 1985 erschienene Paradroid kostet 500 Wii-Points, was umgerechnet 5 Euro entspricht. Der Spieler hat die Aufgabe ein Raumschiff von Robotern zu säubern, bedient sich allerdings selbst eines solchen. Ob man wirklich 5 Euro für ein C64 Spiel ausgeben sollte muss jeder selbst entscheiden. Der am Dienstag erschienene WiiWare Service hat mit Lost Winds definitiv mehr zu bieten.