Mit der PSP-Neufassung einer der besten und beliebtesten Spielhallen-Titel aus dem SEGA-Portfolio unterstreicht das Unternehmen seine Bestrebungen, verstärkt Spiele für den westlichen Markt zu veröffentlichen. In Kooperation mit SUMO Digital, einem englischen Studio, das bereits die Xbox-Version von OutRun 2 entwickelt hat, entsteht derzeit die PSP-Version von Virtua Tennis: World Tour. Dem rasanten und schnell zugänglichen Tennis-Tophit, der in der Spielhallen- als auch in der Heimversion nach wie vor die Genre-Referenz darstellt.



Virtua Tennis: World Tour setzt auf die Stärken seiner erfolgreichen Vorgänger und bietet damit auch unterwegs eine große Auswahl weltbekannter Tennisspieler - zusätzlich steht ein Editor für eigene Spielerschöpfungen zur Verfügung. Exklusive Minispiele, Original-Tennisarenen und die Unterstützung von WiFi-Gameplay, für Matches mit bis zu vier menschlichen Teilnehmern, runden das Feature-Angebot ab.

Im Spiel stehen drei Varianten zur Auswahl: Die namensgebende World Tour, die den Spieler auf der Jagd nach Preisgeldern zu unterschiedlichen Schauplätzen auf der ganzen Welt führt. Im Exhibition-Modus erlernt man auf unterhaltsame Art und Weise die Grundzüge und Finessen von Virtua Tennis: World Tour. Und im Tournament-Modus geht es im K.O.-System Richtung Finale - oder nach einer satten Klatsche direkt wieder zurück ins Trainingslager!



Damit bietet das Virtua Tennis: World Tour das gleiche Suchtpotential wie seine Vorgänger: Sowohl eine internationale Karriere mit unzähligen Matches als auch ein schneller Ballwechsel zwischendurch sind das optimale Gameplay-Angebot für frischgebackene PSP-Besitzer und alle Virtua Tennis-Fans.

Virtua Tennis: World Tour ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.