Die PS3-Version von Segas Virtua Tennis 4 bietet einige exklusive Inhalte. Nur auf Sonys Konsole ist beispielsweise Boris Becker spielbar.

Virtua Tennis 4 - Boris Becker spielt nur auf der PS3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 58/611/61
Topstars wie Roger Federer dürfen natürlich nicht fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der ist Teil der PS3-exklusiven Tennislegenden, zu denen auch Stefan Edberg und Pat Rafter gehört. Mit ihnen kann von Beginn an gespielt werden, ein Freischalten ist also nicht notwendig. Hinzu kommen noch zwei zusätzliche Mini-Spiele.

In Pin Crusher müssen alle Kegeln auf der anderen Seite des Netzes getroffen werden. Ausschließlich mit PlayStation Move spielbar ist Net Blitz, bei dem der Tennisball in verschiedene Netze geschlagen werden muss. Unten findet ihr je ein Video zu den Spielmodi.

Für PlayStation Home befindet sich ebenfalls ein Mini-Spiel in Arbeit, das am 22. Mai online geht.

Virtua Tennis 4 erscheint am 29. April für PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo Wii. Es unterstützt jeweils PlayStation Move, Kinect und Wii Motion Plus. Eine PC-Version wird später im Sommer folgen.

Ein weiteres VideoEin weiteres Video

Virtua Tennis 4 ist für PS3, Wii, Xbox 360, seit dem 08. Juli 2011 für PC und seit dem 22. Februar 2012 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.