Beginners Guide

Wenn ihr es am Anfang ein bisschen einfacher haben wollt, nehmt Evie. Die Zauberin spielt sich um einiges leichter, als beispielsweise Lann, da sie nicht an die Gegner heran muss, sondern sie aus der Entfernung beharken kann. Außerdem sind ihre Angriffe unheimlich durschlagskräftig, weshalb kleinere Gegner häufig schon beim ersten Treffer abtreten und größere selten mehr als zwei Feuerbälle aushalten.

Falls ihr für ein bestimmtes Item die benötigten Zutaten nicht findet, seht ins Auktionshaus. Hier findet man in aller Regel die benötigten Zutaten. Natürlich braucht ihr dafür Gold, aber das sollte nach einigen Runs kein Problem mehr darstellen.

Nutzt die "Schwur der Ehre"-Funktion. Auf diese Weise erhaltet ihr für Sachen, die ihr eh erledigen würdet extra Gefechtspunkte. Warum sollte man sich diese dann entgehen lassen? Die zusätzlichen Herausforderungen sind nicht wirklich schwer, vermutlich erfüllt ihr die Anforderungen besonders in den anfänglichen Dungeons ohnehin, also schwört was das Zeug hält!

Gold durch Fischen verdienen

Fischen ist in Vindictus eine nette (und vor allem friedliche) Alternative, um seinen Goldvorrat ein wenig aufzufüllen. Am Söldner-Außenposten werdet ihr Gallagher treffen. Sprecht ihn an, um die entsprechende Aufgabe zu erhalten. Denkt daran, euch mit Fischtickets einzudecken, bevor ihr loszieht. Das könnt ihr entweder direkt bei Gallagher oder bei Shire erledigen. Begebt euch nun zum Fischerboot am Hafen und kauft euch dort eine Harpune. Stecht nun in den See und legt los. Beim fischen zieht ihr nicht nur die Fische, sondern auch gelegentlich wertvolle Truhen an Bord!

Weitere Einsteigertipps

Belegt eure Hotkey-Tasten so, dass sie zu eurem Spielstil passen. Diese könnt unter Optionen frei konfigurieren. Eine gute Tasteneinstellung bringt euch im Kampf mehr Vorteile, da ihr viel intuitiver auf verschiedene Situationen reagieren könnt.Viele Kämpfe in Vindictus gestalten sich recht unübersichtlich (vor allem, wenn mehrere Gegner im Spiel sind) und man kommt leicht durcheinander.

Legt eure Spezialfähigkeiten auf gut erreichbare Tasten. Diese mächtigen Angriffe können in einer brenzligen Lage den Kampf zu euren Gunsten wenden. Nutzt neben euren Kombinationsangriffen auch schmetternde Attacken. Kommt euch ein Gegner zu nahe, greift ihn im Nahkampf mit eurer Grifffähigkeit und schleudert ihn zu Boden. Anschließend könnt ihr ihm mit euren Attacken den Rest geben.

Bezieht auch eure Umgebung mit in den Kampf ein. Herumliegende Gegenstände, wie Steine, Äste usw. eignen sich gut dazu, Gegner umzuwerfen und damit für euch zu einer leichten Beute zu machen. Vor allem, wenn ihr alleine gegen einen Boss-Gegner antretet, ist die Umgebung ungemein hilfreich.

So könnt ihr mit einem Steinwurf den Boss betäuben und in der Zeit eure Spezialfähigkeiten bei ihm einsetzen. Der Wurf unterbricht auch seine aktuelle Attacke, was euch einen zusätzlichen Vorteil im Kampf bringt.

Viel Spaß!

Übersicht: Alle Guides