Gordon von Gimp? Gimpula? Wie auch immer. Die Fortsetzung der Maskerade entwickelt sich zu einem wahren Schmuckstück. Besonders aufhorchen lässt bei diesem Action-RPG, dass es in einer eigenen Variante der Half-Life 2-Engine entsteht. Unter den neuen Bildern möchte sich ganz besonders dieser vielversprechende junge Mann vorstellen:
"Immer hereinspaziert. Prinz Albert für nur einen Taler!" Verspielter Hund im Wartezimmer erweist sich als Kundenschreck.
Ein Klick auf den Herrn Gimponauten und/oder sein Haustier macht die restlichen Screenshots ebenfalls sichtbar.

Vampire: Die Maskerade - Bloodlines ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.