Valve strebt wohl weiter nach der Weltherrschaft mit der allseits beliebten Download-Plattform Steam. Denn wie jetzt auch offiziell bekannt gegeben wurde, wird Steam auch für Macintoshs bald verfügbar sein. Dazu kommt noch die hauseigene Source-Engine, welche in Valves Spielen zum Einsatz kommt.

Valve - Valves Spiele und Steam für den Mac

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Bilder von Valve deuteten den Mac-Support schon an
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So soll im April bereits Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und die Half-Life Serie zum Download bereit stehen. Auch das Steamworks-System, welches Entwickler für Steam-Funktionen wie Achievements, Matchmaking, Auto-Updates etc. verwenden können, wird auf dem Mac zur Verfügung stehen.

Außerdem dabei ist ein neues Feature, das so genannte Steam Play. Sollten sich Entwickler und Publisher entscheiden dies zu nutzen, so könnt ihr ein Spiel für den Mac oder Windows kaufen, bekommt die jeweils andere Plattform aber kostenlos dazu.

Die Mac-User werden aber nicht gesondert gehandelt, denn alle zukünftigen Valve-Spiele werden gleichzeitig für Windows, Mac und XBox 360 erscheinen. Den Startschuss dafür wird das kürzlich angekündigte Portal 2 sein.

Auch Updates stehen zeitgleich mit der Windows-Version bereit. Das wird sogar auf den Multiplayer übertragen, denn Mac- und Windows-Besitzer können die gleichen Server und Lobbies benutzen.