Wie valvetime.net berichtet, kaufte Valve mit Star Filled Studios ein neues Studio, das aus gerade einmal nur zwei Mitarbeitern besteht.

Valve - Valve kauft 2-Mann-Studio

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 60/611/61
Was plant Valve mit einem Zwei-Mann starken Studio?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dahinter stecken Jeff Gates und Tod Semple, die beide bereits einiges an Erfahrung mitbringen, handelt es sich dabei doch um ehemalige PopCap- bzw. Blizzard-Mitarbeiter mit der Mitarbeit an Titeln wie Diablo 3, Spore und Pflanzen gegen Zombies.

Was Valve mit dem Studio genau im Sinn hat, das bleibt noch unklar. Es ist durchaus zu erwarten, dass es bei den beiden Mitarbeitern nicht bleiben und nach und nach um weitere aufgestockt wird. Ansässig ist Star Filled Studios in San Francisco und brachte bislang noch keine Projekte hervor.

Es wäre auch nicht das erste Mal, dass Valve ein Studio übernimmt. Bereits 2008 wurde Turtle Rock Studios übernommen und damit beauftragt, an Left 4 Dead zu werkeln. Im gleichen Jahr wurde das Studio geschlossen und die Mitarbeiter direkt in Valve integriert, nur um zwei Jahre später wieder eröffnet zu werden.

Offiziell bestätigt wurde der Kauf bisher übrigens noch nicht.