Nachdem Valve den Source Filmmaker vor rund einer anderthalben Woche in der geschlossenen Testphase veröffentlichte und man sich bisher nur mit einer Anmeldung dafür qualifizieren konnte, startete nun auch die Open Beta.

Valve - Source Filmmaker jetzt für alle in der Open Beta verfügbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Auf Youtube finden sich inzwischen unzählig viele und teilweise sehr hochqualitative Videos.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62

Damit könnt ihr den Source Filmmaker also direkt herunterladen und antesten, ohne von Valve angenommen werden zu müssen. Geht dafür einfach auf die offizielle Website www.sourcefilmmaker.com und klickt rechts in der Spalte auf "Install SFM". Knapp über 10 GB freien Festplattenspeicher benötigt ihr.

Der Source Filmmaker kommt mit einer Dokumentation, dem Hammer-Editor, einem Model-Viewer und diversen Tools daher. Wer gleich starten möchte, für den hat Valve ein umfangreiches Tutorial auf Youtube veröffentlicht, wodurch sich jeder selbst seine eigene Sequenz Schritt für Schritt bauen kann. Das Tutorial haben wir weiter unten verlinkt.

In Zukunft soll der Source Filmmaker natürlich verbessert und erweitert werden. Im Moment sammelt Valve Feedback der Beta-Tester und setzt es um. Zudem gab es seit der Veröffentlichung der Closed Beta bereits einige Patches, die unter anderem Bugs entfernten.

Solltet ihr bereits euer eigenes Video erstellt haben, dann verlinkt es doch in den Kommentaren.