Einige wenige der großen Spieleentwickler sind zumindest offiziell nicht auf der E3 vertreten. Zu ihnen stößt nun auch Valve. Valves Doug Lombardi verriet: "Wir werden von vielen Leuten nach Terminen gefragt. Wir werden allerdings keine Spiele auf der diesjährigen E3 zeigen, so dass also keine Termine notwendig sind."

Valve - Kein neues Half-Life auf der E3

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 60/611/61
Valve bleibt der E3 fern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu Half-Life 3 bzw. Half-Life 2: Episode 3 und Defense of the Ancients 2 (DotA 2) werden im Rahmen der im nächsten Monat startenden E3 somit offenbar keine neuen Infos kommen. Dabei dürften nicht gerade wenige Spieler Hoffnung auf eine Half-Life-Enthüllung gehabt haben.

Neben Valve wird übrigens auch Rockstar nicht auf der E3 vertreten sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass es überhaupt keine Ankündigung zu einem neuen Spiel, wie etwa Grand Theft Auto 5, geben wird. Man erinnere sich nur an 2006, als GTA 4 auf der Microsoft-Pressekonferenz angekündigt wurde. Vielleicht darf man auch bei Valve weiterhin hoffen.