Ein neues Lebenszeichen von Half-Life 3? Die in der Regel gut informierte und bekannte Valve-Community valvetime.net will Screenshots sowie eine Kopie von Valves internem Bug-Tracking- und Management-System namens Jira in die Hände bekommen haben.

Valve - Interne Mailing-Liste spricht von Half-Life 3, Left 4 Dead 3, Source 2 und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Half-Life 3: das aktuelle "Duke Nukem Forever".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Ganze ist im Grunde eine Mailing-Liste bzw. ein Verteiler, in dem 791 Gruppen / Projekte gelistet sind. Von dort aus lassen sich die jeweiligen Mitarbeiter anschreiben. So tauchen dort etwa Gruppen zu Half-Life 3, Left 4 Dead 3 und Source 2 auf. Aber auch Begriffe wie SteamMMO, Episode 3, Return to Ravenholm und Steam Box als "offizielle Gruppe" werden gelistet - neben den "Scherzgruppen" wie WUBWUBWUB..., yo dawg und gayben.

Sollte die Liste echt sein, scheint Valve den von Fans und Presse genutzten Namen Steam Box intern zu verwenden. Denn eine offizielle Bezeichnung gibt es für die "Steam-Konsole" nicht bzw. wurde diese niemals kommuniziert.

Laut der Liste befinden sich in der Hauptgruppe von Left 4 Dead 3 68 Leute und in einer der Untergruppen über 40 (zusammen also offenbar über 100 Leute). In der Gruppe von Half-Life 3 hingegen sind nur 42. Bedeutet das etwa, dass die Entwicklung von Left 4 Dead 3 eine höhere Priorität genießt und das wohl eines von Valves nächsten Spielen sein wird?

Alle Gruppen bzw. Projekt-Namen wurden über pastebin veröffentlicht, so dass ihr euch selbst davon einen Eindruck machen könnt.