Valve unterscheidet sich bei Dingen wie der Unternehmenshierarchie oder der Arbeitszuweisung deutlich von anderen Firmen, weshalb es neuen Mitarbeitern meist etwas schwer fällt, die genauen Abläufe zu verstehen. Dabei helfen soll ein Handbuch, das seit kurzem an Neuzugänge ausgegeben wird.

Valve - Handbuch für neue Mitarbeiter lässt tief blicken

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuValve
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Mitarbeiter bekommen das Handbuch natürlich in gedruckter Form
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass es sich hierbei nicht um eine Fälschung handelt, wurde von Valves Greg Coomer bereits über E-Mail und Twitter bestätigt. Auf der offiziellen Facebook-Seite von Valve hat man den entsprechenden Link ebenfalls veröffentlicht.

Das Dokument erlaubt uns einen Einblick, wie man sich die Arbeit bei Valve vorzustellen hat. Denn jeder Mitarbeiter entscheidet selbst, welchem Projekt er beitreten will oder ob er gar ein neues auf die Beine stellt. Deshalb sind beispielsweise alle Schreibtische mit Rädern ausgestattet, sodass sich etwa Teams an einem Ort bilden können.

Ebenfalls im Handbuch zu finden ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Geschehnisse bei Valve in Form einer Zeitlinie sowie was beim Einstellen neuer Mitarbeiter besonders zu beachten ist.

Wer des Englischen mächtig ist und mehr über Valve erfahren will, sollte definitiv einen Blick darauf werfen, nicht zuletzt auch wegen der tollen Illustrationen oder dem lustigen Glossar.