Berliner aufgepasst: Die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) sucht nach neuen, ehrenamtlichen Mitarbeitern, die Spielerfahrung mitbringen und das Team des Unternehmens in Berlin bereichern wollen.

USK - Ehrenamtliche Spieletester gesucht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUSK
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich für das 'Jobangebot' interessiert, könnte in Zukunft im Namen der USK neueste Games durchspielen, um danach einen Bericht über den Titel zu schreiben und diesen dem Prüfgremium vorzulegen. Doch 'jeden' will die Freiwillige Selbstkontrolle Unterhaltungssoftware GmbH wohl nicht nehmen.

So müssen Bewerber um den ehrenamtlichen Job in Berlin wohnhaft und mindestens 18 Jahre alt sein. Außerdem ist jeder Tester zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet, muss seine Verlässlichkeit beweisen und zeitlich so flexibel sein, dass es ihm nichts ausmacht, am Wochenende und insgesamt um die 25 Stunden in der Woche zu arbeiten.

Wer noch immer ein Auge auf das Jobangebot wirft, sollte zudem wissen, dass jeder Bewerber ein umfangreiches, plattformübergreifendes Spielwissen mitbringen und über gute bis sehr gute Englischkenntnisse verfügen muss. Zudem erwartet die USK von jedem Bewerber finanzielle Unabhängigkeit. Zwar verspricht man, den Aufwand des Testers zu entschädigen, doch möchte man nicht Gefahr laufen, dass der ehrenamtliche Mitarbeiter in Versuchung gerät, sich hier und da einen kleinen finanziellen Vorteil zu erhaschen (Beispielsweise weil er gegen Vergütung Informationen über neue Titel weitergibt).

Nun, wenn sich jetzt immer noch einige angesprochen fühlen, können sie ihre Bewerbung noch bis zum 01. Februar 2011 an die USK schicken. Das komplette Stellenangebot und die Bewerbungsbedingungen findet ihr in den weiterführenden Links.

USK - Hinter den Kulissen der USK Fotos

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

USK - Hinter den Kulissen der USK Fotos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 20/311/31
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken