Auch im März war die Wii wieder in den USA gefragt. Rund 721.000 Exemplare der Next-Genertation-Konsole konnten einen Abnehmer finden. Im Februar hatte Nintendo "nur" 432.000 Stück absetzen können. Auch bei den Handhelds hatte Nintendo im März die Nase vorne. 698.000 Exemplare des DS konnten an den Mann gebracht werden. Die Xbox 360 konnte im vergangenen Monat außerdem an der PlayStation 3 vorbeiziehen.

Hier die aktuellen Hardwareverkaufszahlen im Detail (ermittelt von der NPD Group):

1. Nintendo Wii - 721.000
2. Nintendo DS - 698.000
3. PSP - 297.000
4. Xbox 360 - 262.000
5. PlayStation3 - 257.000
6. PlayStation2 - 216.000

Auch bei der Software waren Nintendo Titel sehr begehrt. Das beliebteste Spiel im März war Super Smash Bros. Brawl, welches rund 2,7 Millionen Mal abgesetzt werden konnte.