Auf der gamescom kündigte Sony mit Until Dawn ein neues Horror-Spiel für die PlayStation 3 an, das zumindest optisch ein wenig an Alan Wake erinnert. Gesteuert wird via Move-Controller, wobei dieser gleichzeitig auch als Taschenlampe dient, um den Weg durch die Dunkelheit finden zu können.

Until Dawn - Neues Horror-Spiel für die PS3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 17/231/23
Alan Wake lässt grüßen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber hinaus sollen die Handbewegungen präzise in die Bewegungen der Spielfigur auf dem Bildschirm umgewandelt werden, wodurch man beispielsweise Gegenstände verwenden kann. Versprochen werden auch überraschende Wendungen sowie eine Story, für die man mit Hollywood-Autoren und US-amerikanischen TV-Stars zusammengearbeitet habe, um ein authentisches Teen-Horror-Erlebnis zu schaffen.

Und darum geht es: Eine Gruppe von Freunden beschließt am Jahrestag des Verschwindens einer ihrer Klassenkameraden, den Ort des mysteriösen Geschehens aufzusuchen, um endlich mit der Vergangenheit abzuschließen. Stattdessen laufen sie in eine tödliche Falle.

Der Schauplatz ist abgelegen, der Strom fällt aus, es gibt kein Telefon. Und ihr schlüpft in die Rolle verschiedener Figuren und müsst teils allein oder mit einem Freund herausfinden, wer ihnen an den Kragen will. Die Handlung soll sich auf verschiedene Weise entwickeln können.

6 weitere Videos

Until Dawn ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.