Weder Unreal Tournament 4 noch Unreal 3 befinden sich bei Epic Games in Entwicklung, wie Studio-Gründer Tim Sweeny auf der GDC 2014 bestätigte.

Unreal Tournament 4 - Kein neues Unreal-Spiel in Entwicklung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Unreal Tournament 3 hat bereits fast sieben Jahre auf dem Buckel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man verspüre zwar viel Nostalgie bezüglich Unreal Tournament, aber aktuell entwickle man kein Spiel basierend auf dem Unreal-Universum. Er betonte, dass man Fortnite vor einer Weile angekündigt habe und man zu einem späteren Zeitpunkt über diesen Titel sprechen werde.

Man arbeite also an diesem Spiel sowie an weiteren Projekten, die bislang noch nicht angekündigt wurden und die mit der neuen Unreal Engine 4 realisiert werden.

In der Vergangenheit zeigte sich Epic sehr interessiert an einer Unreal-Rückkehr. Als Cliff Bleszinski noch bei Epic arbeitete, meinte er vor zwei Jahren, dass er gerne ein Unreal 3 mit einer ordentlichen Portion von Skyrim realisieren würde - natürlich auf Sci-Fi ausgelegt.

Zu dieser Zeit nannte er aber auch den Grund, warum Epic nicht an einem neuen Unreal arbeitet: es befinden sich andere Projekte in Entwicklung, während man im Grunde unterbesetzt sei. Er könne also nicht sagen, ob und wann ein neues Unreal jemals geschehen werde.

Auf der GDC 2014 kündigte Epic ein neues Lizenzierungsmodell für die Unreal Engine 4 an, die Interessierte für 19 Dollar im Monat erhalten. Mehr dazu in unserer News Neues Lizenzierungsmodell vergibt Unreal Engine 4 für 19 Dollar im Monat.

Unreal Tournament 4 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.