Obwohl es noch keine offizielle Ankündigung gibt, tauchten nun erste Details zum Nachfolger von Unreal Tournament 2004 auf. Demnach soll der Online-Shooter auf der Unreal 3 Grafikengine aufgebaut sein, die schon in der Vergangenheit wegen ihrer grandiosen Qualität für Furore sorgte. Das Waffenarsenal beschränkt sich auf elf Schießeisen, zu denen es bis dato allerdings noch keine Informationen gibt.

Als Spielmodi kommen wieder einmal Deathmatch, Team Deathmatch, Onslaught und Capture the Flag zum Einsatz, während die teambasierte Conquest-Variante eine Art Eroberungs-Modus darstellen soll. Dabei sollen vor allem die Bots für Aufsehen sorgen, da die Mannen von Epic Games der KI besonders viel Bedeutung zukommen lassen.

Erstes Bildmaterial gibt es leider noch nicht zu bestaunen. Auch ein Releasetermin steht noch in den Sternen, so dass wir wohl die offizielle Ankündigung der Entwickler abwarten müssen.

Unreal Tournament 2004 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.