Michiel van den Bos und Alexander Brandon könnten für das kürzlich angekündigte, neue Unreal Tournament wieder die Musik beisteuern. Beide kennt man für die kultigen Klänge des Originals.

Unreal Tournament (1999) - Original-Komponisten könnten wieder für kultigen Soundtrack sorgen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
M-M-M-MONSTER KILL...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

van den Bos stellte sich in einem Thread im offiziellen Forum vor und meinte, dass er gerne am neuen Unreal Tournament mitarbeiten würde. Er habe Nachrichten und Mails von Fans bezüglich der Ankündigung des neuen Ablegers erhalten und wollte daher wissen, ob überhaupt Interesse an dessen Rückkehr bestehe.

Brandon schaltete sich kurz darauf mit ein und bestätigte, dass es kein Witz sei. Und auch er würde gerne involviert sein. Es dauerte nicht lange, bis sich dann auch Epics Senior Programmer Steven Polge zu Wort meldete und schrieb, dass man beide gerne mit dabei haben würde.

Der Soundtrack des Originals wecke in ihm selbst gigantische Nostalgie hervor - er werde direkt in die Vergangenheit zurückversetzt. Die beiden Komponisten wollen also zurückkehren und Epic scheint auch Interesse daran zu haben. Ob bereits Gespräche im Hintergrund laufen, bleibt unklar.

Das neue Unreal Tournament wird komplett kostenlos sein und ohne Mikrotransaktionen auskommen. Allerdings bietet Epic der Community bzw. den Moddern an, ihnre Kreationen entweder kostenlos oder gegen Geld anbieten zu können.

Unreal Tournament (1999) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.