So langsam nimmt die nächste Generation Formen an: Epic zeigte den Kollegen von Wired eine erste Techdemo zur Unreal Engine 4 und veröffentlichte im Rahmen dazu auch gleich noch die ersten Bilder. Schon auf der Game Developers Conference wurde die Demo gezeigt, aber nur hinter verschlossenen Türen.

Unreal Engine 4 - So sieht die nächste Generation aus: Erste Bilder aus der neuen Engine

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 20/301/30
Wie die Bilder in Bewegung wirken, sehen wir Anfang Juni auf der E3.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Öffentlichkeit darf schon in wenigen Wochen auf der E3 einen ersten Blick auf die Engine der nächsten Generation werfen. Ein Zeichen, dass die nächste Konsolengeneration bereits in den Startlöchern stehen dürfte. Denn auch die will Epic neben dem PC mit der neuen Engine befeuern.

Die Demo geht insgesamt 153 Sekunden lang und lief auf einer NVIDIA Kepler GTX 680 in Echtzeit. Vor allem Effekte wie Lens Flares, Dynamic Lighting, Distortion, aber auch eine zerstörbare Umgebung will Epic mit der Demo zeigen.

Wie Wired anmerkt, kennt Epic offenbar bereits die Spezifikationen der nächsten Konsolengeneration und "betreibt Lobbyarbeit": "Wir handeln eher in Abstimmung mit den Konsolenherstellern als mit jedem anderen Entwickler. Dadurch können wir detaillierte Empfehlungen abgeben und in vollem Umfang verstehen, was kommerziell möglich sein wird."

Epics Cliff Bleszinski sagte weiter, dass die Engine-Teams und Epic selbst eine große Verantwortung haben, um die Spielebranche in die nächste Generation zu bekommen. Es liege an Epic und vor allem an Tim Sweeney, um Sony und Microsoft zu motivieren und nicht nur mitzuteilen, wie die nächsten Konsolen aussehen sollten.

Man bräuchte einen Quantensprung: "Sie müssen verdammt nah daran herankommen, Avatar in Echtzeit zu rendern, weil ich es will und auch die Spieler - selbst wenn sie nicht wissen, dass sie es wollen."

Einen umfangreichen Artikel über die Unreal Engine 4 findet ihr unter dem Quellenlink. Unter dem Link allgamesbeta findet ihr zudem einige der Bilder in einer hochauflösenden Version, so dass ihr euch ein besseres Bild machen könnt.

Unreal Engine 4 - Erste Bilder aus der nächsten Engine-Generation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (10 Bilder)

Unreal Engine 4 - Erste Bilder aus der nächsten Engine-Generation

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 20/301/30
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken