Auf der GDC 2011 sorgte Epic in der letzten Woche für offene Münder, als sie eine stark modifizierte Version der Unreal Engine 3 präsentierten. Während die Optik auf höchstem Niveau glänzte, war es auch die beeindruckende Präsentation, die zu tosendem Beifall führte.

Unreal Engine 3 - Beeindruckende Tech-Demo könnte zum Spiel werden, UE4-Engine erst in der "Next-Generation"

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUnreal Engine 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 18/191/1
Unter dem Text findet ihr ein Video der neuesten UE3-Engine-Version.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und da das Setting der Tech-Demo zunehmend auf großes Interesse stößt, möchte man ja wissen, ob daraus vielleicht ein Spiel entstehen könnte. Epics Mark Rein erklärte nun, dass er diese Möglichkeit nicht dementieren wird. Sobald sie eine Tech-Demo entwickeln, lernen die Entwickler neue Dinge zu tun, um wiederum neue Wege bestreiten zu können.

Rein möchte ein solches Szenario, das stark an Deus Ex erinnert, nicht ausschließen. Momentan sei aber nichts in Planung. Außerdem sagte er: "Wenn wir damals nicht diese Tech-Demo entwickelt hätten, hätten wir niemals Gears of War machen können."

Rein ging aber auch noch kurz auf die Zukunft der Unreal Engine ein. Sobald eine neue Konsolengeneration auf den Markt kommt - er wolle die Engine hiermit aber nicht in die "Konsolen-only-Schublade" stecken -, dann wird man die Unreal Engine 4 präsentieren und darauf umsteigen.

3 weitere Videos