Wer in Borderlands 2 auf Tiny Tina trifft und sich ihr linkes Auge genauer anschaut, wird feststellen, dass da irgendetwas nicht stimmt. Hin und wieder spielt ihr Auge verrückt, was dieser verrückten Figur irgendwie steht.

Bei dem rollenden Auge handelt es sich tatsächlich um einen Bug, den Entwickler Gearbox nicht behoben hat und auch in Zukunft nicht ausbessern wird. Denn das Team fand Gefallen an dem Bug und ließ diesen drin, da er bestens zu dem Charakter passt. Somit leidet Tiny Tina laut den Machern an Amblyopie.