Vergleicht man das internationale Logo der Dreamcast mit dem europäischen, so fällt auf, dass es in der hiesigen Region eine ganz andere Farbe hat.

Während das Dreamcast-Logo in den USA und in Japan die Farbe Orange trägt, erstrahlt es in Europa in der Farbe Blau. Das hat keinen künstlerischen Hintergrund, sondern einen rechtlichen.

Der Grund ist der deutsche Verlag Tivola, dessen Logo - allen voran dessen Logo zur damaligen Zeit - stark an das orangene Dreamcast-Logo erinnert. Um also rechtliche Konflikte zu umgehen, änderte SEGA einfach die Farbe. Die Form des Logos hingegen blieb unangetastet.