Wie euch sicherlich aufgefallen sein dürfte, nahm Lara Crofts Brustumfang im Laufe der Zeit etwas ab, um auch die weiblichen Spieler anzusprechen. Doch warum hatte Lara am Anfang solch überdimensionierte Brüste?

Geplant war das nicht, sondern die größeren Brüste kamen erst durch einen "Fehler" zustande. Der Grund war, dass Designer Toby Gard die Brüste am Charaktermodell um 50 Prozent vergrößern wollte und mit dem Mauszeiger "versehentlich" den Schieberegler auf 150 Prozent stellte.

So richtig begeistert zeigte er sich nicht davon, wurde dann aber doch von seinem Team überredet, die Größe von 150 Prozent zu belassen. Am Ende war es "fehlender kreativer Freiraum", der den Schöpfer von Lara Croft dazu veranlasste, das Studio nach der Veröffentlichung des ersten Teils zu verlassen.

Wie er später in Interviews verriet, wollte er mit Lara Croft eine "sexy Figur" erschaffen. Allerdings nicht durch ihr Äußeres, sondern ihre Stärke sollte "sexy" wirken.

--

Keine Ausgabe "Unnützes Gaming-Wissen" verpassen: abonniert einfach das Thema oder haltet jeden Mittwoch und Sonntag die Augen offen.