SEGA gab offiziell die Entwicklung des kampfintensiven Echtzeit-Strategiespiels Universe at War für PC bekannt. Der von Petroglyph entwickelte Titel soll Spieler in eine Schlacht epischen Ausmaßes verwickeln, um die Erde vor der Machtübernahme durch Außerirdische zu retten. Die Veröffentlichung ist für August 2007 geplant.

Die Hintergrundgeschichte ist in der nahen Zukunft angesiedelt, bei der sich verschiedene Fraktionen der Galaxis Schlachten auf der Erde liefern. Das Spiel soll sowohl im Einzelspieler - aber auch insbesondere dem Multiplayer-Modus - zahlreiche für das Echtzeit-Strategiegenre neue und exklusive Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten bieten. Darunter befinden sich den Angaben zufolge ein einzigartiges Balance-System namens "Tactical Dynamics", mit dem die Spieler ihre Einheiten, Waffen- und Verteidigungssysteme während einer laufenden Schlacht umschulen und modifizieren können, um besser auf die feindlichen Streitkräfte und taktische Anforderungen zu reagieren.

Die Schlachten finden dabei in komplett deformierbaren Umgebungen statt: mit Sci-Fi-Waffen und Alien-Power lassen sich Städte und ganze Gebiete auf dem Planeten dem Boden gleichmachen. Die ausgiebigen Multiplayer-Modi sollen den beliebtesten MMOs und Onlinetiteln nachempfunden sein, sodass Spieler mit wertvollen Errungenschaften, Auszeichnungen und Medaillen belohnt werden, die immer wieder für neuen Spielanreiz sorgen sollen. Spieler aus aller Welt können außerdem in Online-Kampagnen mit bleibenden Spielumgebungen auf einem virtuellen Modell der Erde antreten, und dort um die Herrschaft ihrer Fraktion kämpfen.

Universe at War: Angriffsziel Erde ist für PC und seit dem 28. März 2008 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.