Anaconda hat einen ersten Patch für das Spiel Undercover: Operation Wintersonne veröffentlicht. Den gibts in zwei Versionen: einmal 75 MByte und einmal 7 MByte.

Grund für zwei verschiedene Patches sind auftretende Probleme bei der Darstellung von Zwischensequenzen, die vorkommen können, aber nicht müssen. Für Betroffene empfiehlt sich der große Patch. Weitere Änderungen beinhalten unter anderem eine neue Sortierung der Savegames. Das neueste steht nun in der Liste ganz oben. Ausserdem wurde ein Logikfehler ausgebessert und einige grafische Verbesserungen hinzugefügt. Eine komplette Liste der Bugfixes und Download-Möglichkeiten findet ihr im Forum von Anaconda.

Schade: Die Ladezeiten im Spiel wurden nicht verkürzt. Dies sei im Nachhinein auch kaum mehr möglich, so die offizielle Aussage.

Undercover: Operation Wintersonne ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.