Uncharted: The Lost Legacy - Infos

Mit Uncharted: The Lost Legacy von Naughty Dog klettert nun zum ersten Mal seit Anbeginn der Reihe eine Frau als Protagonistin á la Indiana Jones einem Schatz hinterher: Chloe Frazer und die Söldnerin Nadine Ross suchen zusammen nach einem indischen Artefakt; der sagenumwobene Stoßzahn der Gottheit Ganehsa. Unglücklicherweise befindet der sich jedoch im Besitz des Warlords Asav, der ihn nicht so schnell hergeben wird.

Uncharted: The Lost Legacy - PS4- Story Trailer / E3 2017Ein weiteres Video

Power-Frauen voran!

Während Nadine Ross bereits in Uncharted 4: A Thief's End ihre Pistole geschwungen hat, ist Chloe Frazer bereits seit Uncharted 2: Among Thieves ein Fan-Liebling, der nun mit der Standalone-Erweiterung The Lost Legacy seine ganz eigene Story bekommt.

Gameplay und Spielzeit

Im Game erkundet ihr unter anderem den bisher größten erkundbaren Level der gesamten Uncharted-Serie. Dabei wird das Spielprinzip dem vierten Teil ähneln, es heißt also wieder: Klettern, mit dem Jeep durch wilde Gegenden brettern und ab über's Meer mit dem Schiff.

Uncharted: The Lost Legacy - Western Ghats Gameplay-VideoEin weiteres Video

Auch an den üblichen kniffligen Rätsel dürft ihr euch wieder die Köpfe zerbrechen - und das mit einer Spielzeit von über zehn Stunden.

Was ist mit Nathan Drake?

Mit Uncharted 4: A Thief's End erhielt Nathan Drakes Geschichte ein würdiges Ende. Der gewissenhafte Abenteurer wird keinen Auftritt in Uncharted: The Lost Legacy erhalten.