Auch wenn Nathan Fillion die Rolle in der kommenden Uncharted-Verfilmung nicht bekommen hat, zeigt er sich nicht enttäuscht über diese Entscheidung. Er gibt Mark Wahlberg, der in dem Film Nathan Drake spielen wird, sogar Rückendeckung.

Uncharted (Film) - Fillion gibt Rückendeckung: "Wahlberg hat es echt drauf"

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/1
Nathan Fillion wollten viele Fans in der Hauptrolle sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er hätte erst kürzlich den Film Die etwas anderen Cops gesehen, worin Mark Wahlberg die Hauptrolle spielt. Fillion freue sich sehr, Wahlberg als Drake zu sehen. Er habe es einfach "richtig drauf". Das zwitscherte er über Twitter und zeigte somit wahre Größe, die im Filmgeschäft eher rar ist.

Erst vor wenigen Tagen bestätigte Mark Wahlberg, dass er definitiv Drake spielen wird. Außerdem ließ er erneut wissen, dass Robert deNiro und Joe Pesci mitspielen werden. Als Regisseur springt David O. Russell (The Fighter, Three Kings) ein. Die Dreharbeiten starten im Sommer 2011, ein Jahr darauf kommt Uncharted dann in die Kinos.