Die ursprüngliche Handlung von Uncharted 4 wurde komplett über den Haufen geworfen und neu aufgebaut. Das verriet Writer Neil Druckmann in einem Interview mit Associated Press. Demnach wurde diese Entscheidung getroffen, nachdem es einen Wechsel des Autorenteams gab.

Uncharted 4: A Thief's End - Story wurde komplett überarbeitet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUncharted 4: A Thief's End
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Die Story zu Uncharted 4 wurde komplett neu gestaltet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Story von Uncharted 4 soll noch einmal das Sahnehäubchen der Serie werden. Immerhin schließt dieser Teil die Reihe ab und wird Protagonist Nathan Drake auf die eine oder andere Weise in den Ruhestand schicken. Nun hat Writer Neil Druckmann verraten, dass die Story noch einmal komplett umgeworfen wurde, nachdem das Autorenteam ersetzt wurde. Ursprünglich bestand dies aus Amy Hennig und Justin Richmond. Seit 2014 sind aber Druckmann und Bruce Straley am Steuer, die bereits an den ersten beiden Teilen und The Last of Us geschrieben haben.

Uncharted 4 wird die ambitionierteste Geschichte der Serie

"Wir wollen dem Ganzen gerecht werden." so Druckmann. "Wir wollen das es euch das Gehirn wegpustet wird, die Augen herausfallen und eure Hände im ganzen Abenteuer verschwitzt sind. Und dafür investieren wir viel Schweiß und unser Herzblut. Wir wollen, dass Drake mit einem würdigen Ende die Bühne verlässt."

Warum genau die ersten Entwürfe verworfen wurden ist unklar. Ob sich die ganze Arbeit gelohnt hat, werden wir erst erfahren, wenn Uncharted 4 am 26. April 2016 exklusiv für PS4 erscheint.

PlayStation 4 - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)

Aktuellstes Video zu Uncharted 4: A Thief's End

Uncharted 4: A Thief's End - Trailer mit Dialogoptionen6 weitere Videos

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.