In einem ausführlichen Interview sprach Naughty Dogs Co-Director Neil Druckmann über die Uncharted-Reihe und erklärte, warum die Erfolgsreihe mit Uncharted 4: A Thief's End buchstäblich enden müsse.

Uncharted 4: A Thief's End - Neil Druckmann: Warum Uncharted enden muss

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 61/631/63
Uncharted 4: A Thief's End wird zumindest ein Abschied von Nathan 'Nate' Drake
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie oft hat man schon von Entwicklern und auch von Filmemachern schon gehört, dass dieses und jenes Spiel der letzte Teil einer Reihe oder dieser und jener Film der definitiv letzte sein werde? Und dann hören die Reihen gar nicht mehr auf. Bestes Beispiel dürfte Michael Bay sein, der seither schon mindestens drei Mal sein Vorhaben revidiert hat.

Irgendwo ist es auch verständlich. Die Produktion eines Films und eines Spiels ist im Laufe der Jahre immer teurer geworden und teilweise müssen ein, zwei erfolgreiche Reihe die Kosten eines ganzen Jahres auffangen und finanzielle Misserfolge ausgleichen. Solange sich mit einem Call of Duty und einem Transformers oder auch mit einem Fast & Furious noch massig Geld einfahren lässt, so lange wird es auch Fortsetzungen geben. Da muss sich ein Unternehmen seiner Talente schon sehr bewusst sein, um eine erfolgreiche Reihe und damit einen gesicherten Geldfluß tatsächlich enden zu lassen.

"Mit diesem Ende wäre es wirklich schwer, ein Sequel mit Nathan Drake zu machen"

In einem Interview bekräftigte Naughty Dogs Co-Director Neil Druckmann das Vorhaben, die Uncharted-Reihe und damit auch die Abenteuer von Hauptfigur Nathan Drake zum Abschluss zu bringen.

"Wir haben schon so eine lange Zeit mit diesem Charakter verbracht", so Druckmann, "er ist auf der Höhe seiner Bekanntheit, von daher ist es keine gute Geschäftsentscheidung, aber ich habe das Gefühl, dass es der beste Weg ist, ihn zu ehren, indem man ihn gehen lässt, seine Geschichte zum Abschluss bringt, wenn es am schönsten ist."

Ist es auch das Ende von Uncharted?

"Ob es auch das Ende von Uncharted ist? Das weiß ich nicht. Am Ende des Tages ist es Sonys Eigentum und sie können damit tun, was sie wollen. Aber mit dem Ende dieser Geschichte wird es wirklich schwer sein, ein Sequel mit Nathan Drake zu machen. Vielleicht wird es eine Art Prequel geben, vielleicht wird es ein anderer Charakter - ich weiß es nicht. Aber es ist das Ende für Nathan Drake."

Das Ende für Nathan Drake? Das muss selbstverständlich nicht bedeuten, dass Druckmann seinen Tod verraten hat. Auch wenn dies die naheliegendste Antwort darauf wäre, warum es schwer würde, noch einen weiteren Teil mit Nathan Drake zu entwickeln. Aber offensichtlich hat Naughty Dog nicht vor, ein weiteres Uncharted zu produzieren - zumindest nicht mit denselben Protagonisten.

Uncharted 4: A Thief's End - Neil Druckmann: Warum Uncharted enden muss

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 61/631/63
Was wird Naughty Dog als Nächstes in Angriff nehmen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und Naughty Dog ist bekannt dafür, dass sie nie eine abgeschlossene Reihe wieder aufgegriffen haben. Das war bei Crash Bandicoot nicht der Fall und das war auch bei Jak and Daxter nicht der Fall. Die Rechte an Crash Bandicoot hat das Studio sogar verkauft.

Was würde Druckmann also gerne in Angriff nehmen? "Manchmal spielt man ein richtig gutes Indie-Spiel und man denkt sich, 'Oh Mann, es wäre wirklich toll, mal mit etwas Kleinerem zu arbeiten. Aber das Aufregende an der Arbeit bei Naughty Dog ist, dass man mit einer Geschichte, mit einer Idee im Kopf beginnt und dann Schauspieler dazuholt, die einen überraschen, indem sie das, was auf dem Papier steht, besser machen. Und man denkt sich, 'Das ist cool.'"

Laut Naughty Dogs Community Strategist Arney Meyer habe das Studio noch Zeit und Ressourcen für genau ein oder zwei Titel in dieser Generation für die PS4 übrig. Mal sehen, mit was sie uns überraschen werden.

Uncharted 4: A Thief's End erscheint am 18. März 2016 exklusiv für die PS4.

Naughty Dog - Ungezogene Hunde als Meister ihres Faches: Naughty Dogs Spielehistorie in Bildern

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu Uncharted 4: A Thief's End

Uncharted 4: A Thief's End - Trailer mit Dialogoptionen6 weitere Videos

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.