Im Gespräch mit dem Official PlayStation Magazine nannte Naughty Dogs Game Director Neil Druckmann Uncharted 4: A Thief's End das Ende einer Ära für das Studio.

Uncharted 4: A Thief's End - Neil Druckmann: Uncharted 4 ist das Ende einer Ära

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUncharted 4: A Thief's End
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Uncharted 4: A Thief's End ist das Ende einer Ära
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Erscheinungsdatum für Uncharted 4: A Thief's End rückt immer näher und somit auch das Ende der Arbeiten am Spiel. Für Naughty Dog ist das angeblich letzte Uncharted nicht einfach nur der Ableger einer erfolgreichen Reihe. Es ist das Ende einer Ära, wie Game Director Neil Druckmann in einem Interview mitteilte.

"Wir spüren immer mehr, dass dies das Ende einer Ära für uns als Studio darstellt", so Druckmann. "Wir haben von Beginn an bis zu diesem Punkt mehr als zehn Jahre mit diesem Franchise verbracht. Glücklicherweise haben wir nicht viel Gelegenheit dazu, sentimental zu werden, da wir so beschäftigt sind, aber manchmal...ihr wisst schon. Ich erinnere mich noch daran, als Bruce Straley und ich zum Projekt hinzustießen. Ein paar Wochen später schlugen wir dem Team eine völlig neue Story vor, ungefähr so etwas wie eine neue Richtung für das Projekt. Einige der Ideen waren nur ziemlich grob angerissen und einfach nur hinzugefügt. So gab es ein Ende, aber das war nicht gut definiert. Später haben wir den Handlungsstrang genauer ausgearbeitet und ein wesentlich eindeutigeres Ende hinzugefügt und dem Team dann einen zweiten Vorschlag angebracht."

Auch bei der allerletzten Motion Capture-Session der Synchronsprecher Nolan North und Troy Baker gab es am Ende ein paar Tränen. Synchronsprecher Nolan North ist bereits seit dem ersten Teil der Uncharted-Saga mit an Bord. Er verleiht dem sympathischen Sunnyboy und Abenteurer Nathan Drake seine Stimme. Troy Baker hingegen stieß erst für die Entwicklung von Uncharted 4: A Thief's End zum Synchronsprecherteam. Er übernimmt im neuen Ableger den Part von Nathans älterem Bruder, der ihn sicherlich bei der ein oder anderen Mission begleiten wird.

"Man konnte sehen, wie die Leute im Raum emotional wurden, als wir darüber sprachen, wie die Reihe enden würde. Das war eines der Momente, wo die Begeisterung und die Vorfreude zu spüren waren, dass schon bald auch die Fans randürfen. Aber auch ein wenig Traurigkeit, weil es endet. Am nächsten Tag haben wir die Motion Capture-Aufnahmen mit Emily Rose und Richard McGonagle beendet und einige Leute hatten wieder Tränen in den Augen, weil sie so viele, viele Jahre ein Teil dieses Projekts waren und es nun endet."

Uncharted 4: A Thief's End erscheint am 18. März 2016 exklusiv für PS4.

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.