Sony und Naughty Dog haben den PS4-Exklusivtitel Uncharted 4: A Thief's End nach hinten verschoben. Erscheinen wird das Action-Adventure erst im Frühling 2016 – ein genauer Termin wurde nicht genannt. Ursprünglich sollte das Spiel noch gegen Ende des Jahres herauskommen.

Uncharted 4: A Thief's End - Nathan Drakes PS4-Abenteuer ins Frühjahr 2016 verschoben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUncharted 4: A Thief's End
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Nathan Drake lässt sich erst in über einem Jahr auf der PS4 blicken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bruce Straley und Neil Druckmann von Naughty Dog erklären, dass sich das Spiel und die Story seit der ersten Gameplay-Enthüllung weiterentwickelt haben und ihnen dabei klar wurde, an einem inzwischen viel ehrgeizigeren Projekt zu arbeiten.

Man wolle das letzte Kapitel von Nathan Drake nicht auf die leichte Schulter nehmen, zumal es genau die "Detailtreue, Präzision und durchdachte Handlung" verdiene, "für die Naughty Dog bekannt ist".

Daher entschied man sich für eine Verschiebung: "So haben wir ein paar zusätzliche Monate Zeit, um sicherzustellen, dass Uncharted 4: A Thief’s End nicht nur die hohen Ansprüche des Teams erfüllt, sondern auch die Erwartungen, die Gamer an einen Naughty Dog-Titel stellen."

Scheinbar will Naughty Dog erst im Laufe des nächsten Jahres mehr zu Uncharted 4 enthüllen, 2015 möchte sich das Team ganz auf seine Arbeit konzentrieren.

"Vielen Dank für eure Geduld – wir wissen, dass das Warten nicht einfach ist, aber ihr werdet unsere Entscheidung verstehen, wenn wir im Laufe des nächsten Jahres mehr von Uncharted 4 enthüllen", heißt es.

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.