Gestern wurde auf der Playstation Experience der neue Story-DLC für Uncharted 4 angekündigt. Dieser trägt den Namen "Lost Legacy" und wird Chloe ins Rampenlicht rücken. Nun gibt es weitere Details zum kommenden DLC. Denn dieser wird nach dem Hauptspiel Uncharted 4 angesiedelt sein.

Uncharted 4: A Thief's End - Lost-Legacy-DLC spielt nach dem Hauptspiel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUncharted 4: A Thief's End
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Lost Legacy wird eine eigenständige Geschichte erzählen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lost Legacy wird ein Standalone zu Uncharted 4. Ursprünglich sollte dieser als DLC angelegt sein, wurde aber im Laufe der Entwicklung zu einer selbstständigen Erweiterung umfunktioniert. Wie viele Monate oder Jahre nach den Ereignissen von Uncharted 4 die Geschichte einsetzt, wurde aber nicht genau verraten.

Lange Standalone-Erweiterung

Und da es sich um ein Standalone zu Uncharted 4 handelt, soll man damit auch deutlich länger beschäftigt sein. Die Spielzeit soll zwischen The Last of Us: Left Behind und dem eigentlichen Hauptspiel Uncharted 4 liegen. Viele vermuten also, dass die Erweiterung zwischen sechs und acht Stunden in Anspruch nehmen wird. Aktuell gibt es noch kein Release-Datum für Lost Legacy. Vermutlich wird die Erweiterung im Laufe des kommenden Jahres erscheinen.

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.