Uncharted 4: A Thief's End - Bei eBay aufgetauchte Spiele wurden gestohlen, Ermittler eingeschaltet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUncharted 4: A Thief's End
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Erste Exemplare befinden sich im Umlauf - knapp zwei Wochen vor Release.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die in dieser Woche bei eBay aufgetauchten Exemplare von Uncharted 4: A Thief's End wurden während des Transportes gestohlen. Im offiziellen PlayStation Blog äußerte sich Sonys Shuhei Yoshida und gab zu verstehen, dass man gemeinsam mit Ermittlern bzw. der Polizei dem Ganzen nachgehen wird.

Einige der gestohlenen Exemplare tauchten in Großbritannien auf, wobei die genaue Menge zumindest offiziell nicht kommuniziert wurde. Eurogamer hat den eBay-Verkäufer kontaktiert und erfahren, dass HM Revenue & Customs 10.000 Spiele wegen unbezahlter Mehrwertsteuer beschlagnahmt haben soll und die betroffenen Exemplare angeblich weiterverkaufe.

Uncharted 4 - Vorsicht vor Spoilern

Jedenfalls sollte Uncharted-Fans die Augen im Internet offenhalten, da erste Spieler Uncharted 4 bereits besitzen und es zu möglichen Spoilern kommen kann. Entwickler Naughty Dog will nach eigenen Angaben versuchen, die potentiellen Leaks so gut wie möglich einzudämmen. Würde beispielsweise ein Video auf YouTube veröffentlicht werden, so bleibt es nicht lange online.

Erscheinen wird Uncharted 4 am 10. Mai 2016 exklusiv für die PlayStation 4.

PlayStation - Die Geschichte der Sony PlayStation

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (30 Bilder)

Aktuellstes Video zu Uncharted 4: A Thief's End

Uncharted 4: A Thief's End - Trailer mit Dialogoptionen6 weitere Videos

Uncharted 4: A Thief's End ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.