Aktuelle Videospiele kommen nur noch selten ohne Motion-Capturing aus. Die Bewegungen der Spielfiguren werden von Schauspielern ausgeführt, deren Körper mit Sensoren gespickt sind und von Kameras aufgezeichnet werden, bevor es dann zum Rendering geht. Allerdings werden Gesichtsbewegungen und Körperbewegungen getrennt voneinander aufgezeichnet. Das ist etwas, dass Nolan North, die Stimme von Nathan Drake zu kritisieren weiß.

Uncharted 3: Drakes Deception - Motion Capturing sollte ganze Szenen statt einzelne Schauspieler erfassen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 61/671/67
Bei Uncharted werden mehrere Darsteller in der gleichen Szene zusammen aufgenommen, statt isoliert von einander in eigenen Studios.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

North ist einer der produktivsten Schauspieler für Videospiele und hat dem Ganzkörper-Motion-Capturing eine großartige Anerkennung verschafft. Als englische Stimme von Uncharted-Held Nathan Drake war er ebenfalls an der Produktion des Titels beteiligt und kann dementsprechend einiges dazu sagen, wie die Aufzeichnungen ablaufen und was möglicherweise in der Industrie verbessert werden kann.

„Nach meinen Erfahrungen mit der Uncharted-Marke, bei der die Schauspieler sowohl Darstellung als auch die Sprechrollen übernehmen, kann ich ehrlich sagen, dass es da große Unterschiede gibt. Ich wünschte, es würde nicht separat gemacht. Versteht mich nicht falsch, die Motion-Capturing-Schauspieler machen einen großartigen Job, aber es wird immer eine Art Trennung geben, wenn man es auf diese Weise [gemeint ist die Trennung von Bewegungs- und Sprachaufzeichnung] macht. Die Cut-Szenen werden ganz genauso gemacht, wie bei einem Film oder Fernsehprogramm, sodass die Schauspieler viel natürlicher interagieren und einzigartig subtile Elemente in der Darstellung aufgezeichnet werden können. Ihr solltet keine Minute daran denken, dass die Spieler das nicht bemerken würden.“

Naughty Dog ist bekannt dafür, sowohl das Gesicht des Schauspielers als auch die Körperanimationen in ein und derselben Einstellung aufzuzeichnen, während sie außerdem darauf bestehen, dass alle Akteure in der gleichen Szene zusammen aufgezeichnet werden.

Creative Director Amy Hennig erklärte kürzlich, dass die beste Art und Weise, um ein Drama auf der Bühne mit Motion Capturing aufzuzeichnen, darin bestünde, die komplette Szene aufzunehmen und nicht nur die einzelnen Schauspieler. Traditionell werden für die Spiele nur einzelne Schauspieler aufgenommen, die ihre Texte ablesen. Ein Vorgang, von denen viele behaupten, dass es nicht die Chemie und die Improvisationsmöglichkeiten hätte, die der Schauspielerei zugrunde liegt.

„Jeder Schauspieler wird euch erklären, dass Schauspielerei aus Reaktionen [auf andere Schauspieler] besteht. Es ist also ziemlich ironisch, dass bei den meisten Spieleproduktionen die Darsteller ganz allein im Studio aufgezeichnet werden, ohne irgendeinen realen Bezug und ohne die anderen Künstler, mit denen sie spielen könnten.“

Uncharted 3: Drakes Deception ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.