Links neben dem ramponierten Tor zur Siedlung funkelt schon der erste Schatz: Antiker Alabaster-Steinbock. Geht gegenüber zur provisorischen kleinen Leiter und klettert daran hoch. Hüpft über die kleine Mauer und Drake fällt mal wieder durch den Boden. In der Ecke könnt ihr den nächsten Schatz auflesen: Münze des qatabanischen Königreichs.

Folgt dem Weg und klettert in den Brunnen hinein. Unten quetscht ihr euch durch den Felsspalt und erreicht eine kleine, klitzekleine Wasserquelle. Klettert an den aus der Felswand hervorstehen Griffkanten hoch und ihr gelangt wieder ins Freie. Folgt dem Levelverlauf und sammelt hinter der Mauer links den nächsten Schatz ein: Antikes Gliederarmband aus Silber.

Uncharted 3: Drakes Deception - Launch Trailer10 weitere Videos

Lauft durch die Ruine und kracht durch die Tür. Die nächste Schießerei steht an. Den ersten Gegner müsst ihr im Faustkampf niederringen, um seine Waffe zu bekommen. Verschanzt euch hinter der kleinen Mauer und wehrt euch, so gut es geht. Da die Gegner direkt von gegenüber kommen, habt ihr sie immer im Blick und könnt gut auf die Situationen reagieren. Werft die feindlichen Granaten zurück und seid weiter vorne vorsichtig; hier stürmen weitere Feinde heran.

In der nächsten Szene steht Drake auf einem Pfeiler, der von einem Gegner zum Einsturz gebracht wird, und fällt wieder unsanft auf den Boden der Tatsachen. Erledigt die Wache, die von oben auf euch ballert, und guckt euch in der Ecke um – hier liegt der nächste Schatz: Antiker Achat-Ehering.

Und nun? Hier unten gefangen? Nein, nicht ganz: Schießt auf die roten Holzbretter, die an der Säule hängen, damit sie abfallen, und danach noch ein bisschen auf die Säule selber. Die Chose kracht ein und ihr habt genug Griffkante, um Stück für Stück hier unten herauszuklettern. Erledigt den Gegner, der ankommt, als ihr an der Wand hängt, und lasst euch auf sicheren Boden fallen.

Lauft die Stufen hoch und erledigt oben den Scharfschützen, dessen Laserpointer auf euch zielt. In der Ecke findet ihr hinter dem linken Pfeiler den nächsten Schatz: Silberne Karneol-Halskette. Schnappt euch danach das Scharfschützengewehr und geht an der Mauer in Deckung. Sofort tauchen mehrere Gegner auf und bringen sich in Position.

Haltet ordentlich Abstand und macht die ersten paar mit der Sniper-Rifle platt. Es kommen auch ein beschildeter und ein gepanzerter Gegner – Letzterer ist trotzdem nach einem Kopfschuss mit dem Scharfschützengewehr erledigt. Ihr könnt euch immer wieder dorthin zurückziehen, wo ihr den letzten Schatz gefunden habt, und habt dort ein wenig Luft.

Nach der Schießerei gibt es nur einen Weg, der dem Levelverlauf folgt. Links davon findet ihr in einem kleinen Zwischenraum den nächsten Schatz: Antike sabäische Büste. Quetscht euch dann durch den Spalt zwischen den Mauern. Lasst euch dahinter von der Brüstung fallen, lauft ein Stück rechts und sammelt einen weiteren Schatz ein: Antike Münze des Königreichs Saba.

Lauft in die Gegenrichtung, wo das finale Gefecht des Kapitels startet. Hier ist die Hölle los: zahllose normale Gegner, einer oben am stationären Geschütz. Werft am besten direkt ein, zwei Granaten in den Zwischenraum unter dem Auto und ballert die drei Säulen auf der rechten Seite weg. Sobald die dritte in einkracht, fällt alles in sich zusammen, und das war's mit dem stationären Geschütz. Aber Vorsicht: Direkt danach kommt ein weiteres Auto, das über dem Haupttor hält – merkt euch diese Richtung, denn von hier kommt einiges an Raketen geflogen.

Nun nicht leichtsinnig werden: Nutzt die sich bietenden Deckungsmöglichkeiten und schaltet die Gegner einen nach dem anderen aus. Seid nicht übermütig, sondern wechselt auch mal die Position, wenn es brenzlig wird. Den Raketenschützen auf dem Auto solltet ihr euch schnellstens vornehmen, danach marschieren zwei gepanzerte Kerle auf.

Gegen diese beiden bietet sich die PAK-80-Waffe an, die dort zu finden ist, wo vorhin das Auto mit dem Geschütz runtergekracht ist. Ihr habt nun ein wenig mehr Luft und solltet gut klarkommen. Für den Notfall liegt hier in der Nähe noch eine RPG, ein Raketenwerfer, falls nichts mehr klappt.
Rechts vom Haupttor findet ihr in einer Ecke den letzten Schatz dieses Kapitels: Antiker Beduinen-Anhänger. Falls noch nicht geschehen, nehmt den Raketenwerfer auf und zerstört damit das Haupttor. Dahinter erreicht ihr den letzten Gefechtsort.

Haltet durch, bis die Pferde antraben, und schwingt euch auf. In der folgenden Szene könnt ihr den Klepper selber steuern und müsst im Grunde nicht viel tun. Ihr könnt die Gegner gern erschießen, aber wichtig ist nur, dass ihr das Holztor mit dem Raketenwerfer zerstört, den sich Drake schnappt. Kapitel zu Ende.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: