Wie Columbia Pictures bestätigt, wird Regisseur David O. Russell (Three Kings, The Fighter) nun doch die Regie der geplanten Uncharted-Verfilmung übernehmen. Außerdem wird er das Drehbuch schreiben. Dadurch sind nun auch die Gerüchte vom Tisch, dass er aus dem Projekt ausgestiegen ist.

Uncharted - Regisseur David O. Russell nun doch bei Verfilmung mit dabei

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 61/821/82
Schauspieler für die Verflimung sind noch keine bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Columbia-Präsident Matt Tolmach sagte dazu: "David ist eine fantastische Wahl für diesen Film. Er ist ein Meister darin, die folgenden klassischen Elemente geschickt zu kombinieren: Eine großartige Charakter-Entwicklung, einen starken Humor und unglaubliche Actionsequenzen. Er besitzt eine beeindruckende Vorstellungskraft und wir wissen, dass er seinen originalen und einzigartigen Ausdruck in diese Verfilmung einbringen wird."

Bislang hieß es, der Film solle schon im Sommer 2011 in die Kinos kommen. Ob das auch weiterhin der Fall sein wird, ist eher fraglich. Immerhin wäre der Film aber eine gute Gelegenheit, das bis dato noch nicht offiziell angekündigte Uncharted 3 zu veröffentlichen. Diesbezüglich könnte es sogar eine etwaige Zusammenlegung der Zeiträume für die Veröffentlichung geben.

Uncharted 2: Among Thieves ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.