Gepanzerte Gegner einfach besiegen

Wenn einer dieser gepanzerten dicken Gegner aufmarschiert und ihr keine Lust habt, ständig auf die Lücken in dessen Deckung zu zielen (Füße, Arme etc.), dann zieht den gepanzerten Gegner einfach in den Abgrund. Könnt ihr euch gerade nirgendwo festhalten, dann tut es zur Not auch eine Kiste: einfach dahinter in Deckung gehen und zuschlagen, wenn der Gegner in Reichweite ist.

Lazarevic besiegen

Der letzte Bosskampf gegen Lazarevic kann ganz schön frustrieren, wenn man nicht weiß, was genau zu tun ist. Lazarevic rennt in einer Tour hinter Nathan Drake her, beschießt ihn mit einer Schrotflinte und wirft Granaten in seine Richtung. Seid unbedingt vorsichtig, denn ein zwei Fehltritte können dafür sorgen, dass Drake weggebombt wird. Bleibt also immer in Bewegung und lasst Lazarevic nicht zu nah an euch heran.

Während ihr über den Kampfplatz rennt und vor dem Endgegner flieht, dürften euch die bläulichen Harzablagerungen an den Bäumen auffallen – diese sind explosiv! Wenn Lazarevic an einer dieser Stellen vorbeiläuft, dann zögert nicht lange, sondern schießt. Die Wucht der Explosion erwischt den Boss und verletzt ihn. So habt ihr nicht nur ein wenig Zeit zum Verschnaufen, sondern könnt auch in eine sichere Position rennen.

Habt ihr das ein paar Mal wiederholt, seht ihr eine kleine Zwischensequenz, in der Lazarevic sauer wird. Ab sofort ist er schneller, gnadenloser und gefährlicher. Weicht weiterhin seinen brandgefährlichen Granaten aus, deren Symbole angezeigt werden und die ihr dank des Pieptons sogar hören könnt. Bleibt nicht stehen, sondern sucht euch eure spezielle Route durch den Kampfplatz, die ihr immer wieder verfolgt. Nach einigen Treffern ist der letzte Gegner in Uncharted 2 geschlagen.