Geht es nach Nathan Drakes englischem Synchronsprecher Nolan North, bräuchte man nur seinen gesunden Menschenverstand nutzen um zu wissen, dass Sony auch einen 3. Teil machen wird.

Uncharted - Dritter Teil wäre nur logisch laut Drake-Stimme Nolan North

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 77/821/82
Uncharted 3 ist wohl nur eine Frage der Zeit
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Interview wurde er gefragt, ob er denn nun an Uncharted 3 arbeitet, oder nicht. „Ich soll darüber nicht sprechen. Mir wurde gesagt, ich darf weder so, noch so sagen. Aber ich stelle eine Frage zurück: Glaubst du es wäre finanziell verantwortlich von Sony, kein drittes Spiel zu machen, welches ihnen Hunderte von Millionen von Dollar eingebracht hat?

„Du müsst nur deinen gesunden Menschenverstand benutzen. Was glaubst du? Ich darf weder so noch so sagen. Ich würde jeden dazu ermutigen, auf seinen gesunden Menschenverstand zu hören.“

Wenn Sony eine bestimmte finanziell logische Entscheidung getroffen hat, könnte man ja ein erneutes Interview führen.

„Da bin ich mir sicher, wenn wir alle unseren gesunden Menschenverstand eingesetzt haben. Ich bin mir sicher, dass diese Entscheidung von Sony schon sehr, sehr bald getroffen wird. Nicht, dass ich darüber aber Bescheid wüsste.“

So eine Ankündigung ließe sich natürlich prima auf der E3 im Juni machen. Aber bis dahin müssen wir wohl weiter auf unseren gesunden Menschenverstand hören.

Uncharted 2: Among Thieves ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.