Mit Split ist Writer-Director M. Night Shyamalan zu alter Stärke zurückgekehrt. Nun verriet er in einem Interview, was er als Nächstes in Angriff nehmen will: Unbreakable 2.

Unbreakable - M. Night Shyamalan bestätigt: Unbreakable 2 in Arbeit

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuUnbreakable
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 7/81/8
Unbreakable gilt heute als verkanntes Werk Shyamalans
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

M. Night Shyamalans The Sixth Sense funktioniert im Grunde nur beim ersten Mal. Im Grunde baut alles zum Twist am Ende des Films hin - Shyamalans Markenzeichen der ersten Werke nach dem Durchbruch - einmal enthüllt, hat der Film seinen Sinn weitestgehend verloren. Man mag darüber streiten, aber Unbreakable - Unzerbrechlich war seiner Zeit weit voraus: Eine Superhero-Origin-Story, die so erwachsen und realistisch rüberkam, wie es dem Gros der Superheldenstreifen während der noch immer andauernden Superhelden-Welle nicht zu gelingen vermochte. In den letzten Jahren hat die Zahl der Anhänger und die Anerkennung zugenommen, vielleicht eine Chance für die eigentlich als Trilogie ausgelegte Geschichte, endlich fortgesetzt zu werden?

"Es ist eine Welt, die ich wirklich liebe und ich habe viel darüber nachgedacht. Es wäre aber kein normales Sequel, so viel steht fest. Wenn ich es hinbekomme, werden diese Charaktere [David Dunn und sein natürlicher Erzfeind Elijah Price] zurückkehren. Es würde mir Spaß bereiten, wieder mit ihnen [Bruce Willis und Samuel L. Jackson] zu arbeiten", so Shyamalan während der Promotour zu The Visit.

Schreibprozess soll beginnen

Nun kündigte Shyamalan an, dass er sich als Nächstes an das Schreiben des Drehbuchs zu Unbreakable 2 setzen wolle: "Die Antwort lautet ja. Manchmal bin ich ein echter Schlappschwanz. Ich weiß noch nicht, was passieren wird, sobald ich mich in meinen Raum zurückziehe, um das Drehbuch zu schreiben, eine Woche nach dem Kinostart von Split. Aber ich werde mit dem Schreiben beginnen."

Er habe bereits einen groben Rahmen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass er den Rahmen bereits vor über zehn Jahren gefasst hat. "Aber heute sind meine Bedingungen für den Rahmen weitaus strenger. Ich muss wissen, dass ich bereits gewonnen habe. Ich bin fast soweit, aber noch nicht ganz."

Eine großartige Antwort für alle, die schon immer wissen wollten, wie es mit David Dunn und Elijah Price weitergeht. Und wer Split im Kino ansehen will (Kinostart: 26. Januar 2017), im Film wird auf spektakuläre Weise auf Unbreakable verwiesen.

Unbreakable - Unzerbrechlich

In Unbreakable begleiten wir den unscheinbaren Sicherheitsmann David Dunn, der ein normales Leben in Philadephia führt. Aber nur scheinbar, denn tatsächlich hat sich Dunn zeit seines Lebens nie verletzt, war nie krank und überlebt als Einziger ein Zugunglück. Der komplette Kontrast zu Elijah Price, der an der Glasknochenkrankheit, der Osteogenesis imperfecta, leidet. Und Price glaubt, dass Dunn ein geborener Superheld ist.